Trainingshilfen und Zubehör





Trainingsdurchführung

Das eigentliche Durchführen einer Trainingseinheit unter vollem körperlichen und geistigen Einsatz des Trainers/der Trainer. Hier ist der Trainer als Fußball-Experte und als Pädagoge gefragt, um den Spielern taktische, technische und mentale/soziale Fähigkeiten zu vermitteln und sie angemessen zu motivieren.

Klare Ansprache, schnell den Ball laufenlassen

Langweilen Sie Ihre Spieler nicht mit endlos langen Erklärungen, sondern fassen Sie sich kurz. Das ist eine Kunst, die nicht jeder Fußball-Trainer von Anfang an beherrscht, die man aber sehr gut lernen kann. Lassen Sie Ihren Co-Trainer oder Betreuer die Länge Ihrer Erklärungen vor einer Trainingsübung stoppen. Als Faustregel gilt: "Nach 1 Minute rollt der erste Ball." Viel länger sollten Ihre Ausführungen nicht dauern. Dazu ist es wichtig, dass Sie immer gut vorbereitet sind und den gewünschten Ablauf des Trainings sowohl im Kopf als auch auf einem Notizzettel haben. Das umfasst auch die positionsspezifischen Aufstellungen und Mannschaftsaufteilungen für taktische Trainingsformen (im Leistungsbereich).

Siehe hierzu die Hinweise zu Techniktraining und Taktiktraining

Artikel um Thema Fußballtraining im Fußball-Training-Blog/Training
Anzeige