Trainingshilfen und Zubehör

Mannschaftstaktik bzw. Spielsystem

Mehr zum Thema Mannschaftstaktik/Spielsysteme
im Fußball-Training-Blog: Spielsysteme

4-4-2-System

Das 4-4-2-System ist sehr gebräuchlich im heutigen Fußball. Dabei spielt die Abwehr eine Viererkette. Im Mittelfeld kann ebenfalls mit einer Viererkette ("flache 4") oder auch im Diamanten (Raute) gespielt werden (d.h. ein zentraler defensiver Mittelfeldspieler, zwei MF-Spieler in Halbposition und ein zentraler offensiver Mittelfeldspieler). Die Raute bietet sich an, wenn man über einen echten Spielmacher verfügt, der hinter den Spitzen spielen kann. Das System mit Raute gilt als etwas offensiver als die flache 4.

4-5-1-System

Eine leichte taktische Abwandlung des 4-4-2-Systems ist das 4-5-1-System, bei dem meist einer der Stürmer hängend, d.h. etwas weiter hinten, spielt. Von einigen Mannschaften wird das Mittelfeld auch sehr defensiv als Fünferkette interpretiert, die eine starke Verengung der Raume im Zentrum und am Flügel auf Kosten der dadurch geringeren Tiefe der Formation (nur drei Reihen) ermöglicht.

4-2-3-1-System

Momentan das wohl am häufigsten gespielte System, das eine gute Balance aus offensiven Möglichkeiten und defensiver Sicherheit bietet. Insbesondere das variable Spiel der offensiven Mittelfeldreihe ist eine echte Stärke des Systems (bei entsprechender Qualität im Kader). Dazu kommt ein sehr starkes Zentrum durch die dort agierende Doppelsechs.

3-5-2-System

3-5-2 ist eine (auf dem Papier) recht offensive taktische Aufstellung. Dabei kommen im Mittelfeld häufig echte Flügelspieler zum Einsatz, die aber auch je nach Situation als Außenverteidiger agieren müssen. Es wird neuerdings auch sehr offensiv mit echten Flügelspielern und Dreierkette praktiziert.

Mut zu Neuem

Fühlen Sie sich ermutigt, taktisch einfach mal etwas Neues auszuprobieren. Warum etwa nicht mit drei oder vier Stürmern spielen? Vielleicht entdecken Sie in Ihrer Mannschaft ungeahnte Potentiale.